Viel Glück für die Ukraine !

Informationen  02.03.2022

Wo auch immer möglich, bieten wir den Menschen in der Ukraine oder geflohen aus dem Krisengebiet, Unterstützung an.
Durch Sachspenden unserer Mitarbeiter oder durch Sonderkonditionen bei Projekten und beim Wiederaufbau.
Wir liefern auch keine Produkte mehr von oder nach Russland. Die Solarleuchte "Moskau" haben wir aus dem Sortiment genommen.
Das verbesserte Nachfolgemodell heißt "Solarleuchte Kiew", was speziell an die klimatischen Bedingungen angepaßt wurde.

In diesem Zusammenhang bitte ich, jeden zu spenden, ob Sachspenden oder Geldspende, und zu einer Hilfsorganisation zu bringen,
z.B. Caritas, Malteser, Rotes Kreuz oder auch private Initiativen.  Ein Freund ging heute Einkaufen, alles Lebensmittel vom Supermarkt.
Er hat es in einen großen Karton verpackt und ab zu einer Hilfseinrichtung. Ich war begeistert, überall hilfsbereite Menschen zu entdecken.
Am besten haltbares Essen, Müsliriegel, Wasser in Plastikflaschen, Verbandsmaterial, Windeln. Dies wird am nötigsten gebraucht.
Ich danke allen Helfern - jeder kann etwas tun.
Ich wünsche allen, daß schnell Frieden einkehrt und ein friedliches Zusammenleben möglich ist.

Martin Georgi
Geschäftsführer und Mensch